Schlagwort-Archive: Podcast

Wird die Bundesregierung Selbständige und KMUs am langen Arm verhungern lassen?

Gerade erst beschließen Bund und Länder nicht nur eine Verlängerung, sondern auch noch eine Verschärfung des Lockdowns, da regt sich schon heftiger Widerstand: Eine Gruppe von Kleinunternehmern kündigt unter dem Hashtag #wirmachenauf an, auf jeden Fall die Geschäfte am 11. Januar wieder zu öffnen. In einer entsprechenden Telegram-Gruppe gibt es über 53.000 Interessierte, Stand 5.… Weiterlesen »

Podcast zum Lieferkettengesetz

Kleidung, Schuhe, Auto, Essen – Deutschland ist auf internationale Zulieferer angewiesen. Die Rohstoffe müssen am Herkunftsort gesammelt und raffiniert werden, oft werden auch die ersten Produktionsschritte im Ausland ausgelagert werden. Wir profitieren von der globalisierten Welt. Nicht zuletzt auch deswegen, weil wir das fertig verarbeitete Produkt mit Gewinnspanne weltweit exportieren. Das Problem an der ganzen… Weiterlesen »

Podcast: Mentale Gesundheit in der Selbständigkeit

Wir wagen uns an ein kleines Experiment. Diese Podcast-Episode wurde nur durch das Versenden von Sprachnachrichten aufgenommen. Damit erhoffen wir uns, flexibler produzieren zu können und auch bessere Möglichkeiten zu haben, Gäste einzubinden. Deshalb haben wir uns gleich Julia geschnappt, die ihren Job in einem Großkonzern schmiss, um sich nebenberuflich selbständig zu machen. Du kannst… Weiterlesen »

Podcast: Politisch in der Selbständigkeit sein

Der Mensch ist ein Zoon politikon, also ein politisches Wesen, sagt Aristoteles. So lautet zumindest die Theorie. In der Praxis sieht es so aus, dass wir in Deutschland eine zunehmende Politisierung erleben. Klimawandel, Flüchtlingskrise und nun die Coronakrise bringen uns dazu, wieder aktiver am politischen Diskurs teilzunehmen, als dies vielleicht noch in den neunziger und… Weiterlesen »

Podcast: Die Renten sind vielleicht sicher

„Die Rente ist sicher“. Dieser Satz hat es in die bundesrepublikanischen Geschichtsbücher geschafft und steckt weiter in den Köpfen der Deutschen, auch wenn sein Urheber, CDU-Sozialpolitiker Norbert Blüm, vor wenigen Monaten verstorben ist. Selbständige betrifft dieses Zitat allerdings nur marginal, kümmern wir uns doch selbst um unsere Altersversorgung. Zumindest in der Theorie. Groß auf die… Weiterlesen »

Podcast: Grundeinkommen, Selbständigkeit & Digitalisierung

Pilotprojekt Grundeinkommen! Die Pressemitteilung letzte Woche war ein echter PR-Coup. Gerade jetzt, wo viele Selbständige in einer wirtschaftlich schwierigen Situation sind, kommt das bedingungslose Grundeinkommen wie gerufen. Drei Jahre lang 1200 Euro für 120 ausgewählte Studienteilnehmerinnen. Mal abgesehen davon, dass es völlig unrealistisch ist, unter den bereits jetzt über 1,6 Millionen Bewerbungen ausgewählt zu werden,… Weiterlesen »

Podcast: Urlaub in der Selbständigkeit

Pünktlich zur ersten Hitzewelle des Jahres zieht es viele Deutsche in den Urlaub – auch Berthold war einige Tage bei Freunden in Weimar und Berlin zu Besuch. So ganz im Urlaubsmodus zu sein, das war trotzdem nicht drin: Es kam eine Konzertanfrage rein, ein Stipendiumsantrag musste eingereicht und ein Projekt mit einem Berliner Klangkünstler besprochen… Weiterlesen »

Podcast: Soforthilfen für Selbständige und warum uns Politiker für Außerirdische halten

Ich habe mich mit meinem guten Kumpel Berti zusammengetan und mit Plötzlich-Podcaster ein neues Podcast-Projekt zum Leben erweckt. Im 14-tägigen Rhythmus möchten wir uns über das Unterhalten, was uns gerade am Herzen liegt. Der Podcast soll für alle sein, die konkret etwas verändern wollen und wir wollen dabei helfen, Blickwinkel zu schaffen. Vor allem für… Weiterlesen »