Instagram: Herausfinden, wer dir nicht zurück folgt

By | 2. Mai 2018

Instagram Logo gezeichnet

Um bei Instagram an Follower zu gelangen ist selbst Leuten zu folgen eines der mächtigsten Marketinginstrumente. Dadurch erhält derjenige dem du folgst eine Nachricht, dass er einen neuen Follower hat. Die Neugierde wird ihn dazu treiben, dein Profil zu besuchen. Wenn ihm gefällt, was er sieht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er dir zurück folgt relativ hoch.

Dadurch entsteht jedoch ein Ungleichgewicht in deinen Abonnentenzahlen. Das bedeutet, dass du dann vermutlich mehr Leuten folgst als dir gefolgt wird. Wenn dich das nicht stört ist das OK. Doch leider ist es so, dass dieser Umstand viele zukünftigen Follower, aber auch Agenturen abschreckt. Das führt oft dazu, dass jemand, der diesen Trick anwendet, von Zeit zu Zeit alle seine Abos enfolgt. Oder auf Verdacht Leute von der Liste schmeißt. Ich gehe hier differenzierter vor und entfolge von Zeit zur Zeit die Leute, die mir nicht zurück gefolgt sind.

Anzeige:

Es gibt und gab viele Dritt-Apps, die das automatisiert für deinen Instagram-Account machen. Doch ich kenne keine App und keine Webseite, die nicht gegen die Instagram-AGB verstößt. Mit automatisierten Tools hat man zwar den schnellsten Erfolg um Follower zu generieren. Das Risiko deshalb seinen Account zu verlieren ist jedoch nicht gering.

Deshalb habe ich mir ein Script gebastelt, mit dem man per Hand herausfinden kann, wer dir auf Instagram zurück folgt. Mit der Erkenntnis kannst du die Leute anschließend entfolgen oder weitere Maßnahmen ergreifen, damit sie dich vielleicht doch noch abonnieren. Zum Beispiel ein Like bei demjenigen da lassen oder seine Photos kommentieren.

Dieses kleine Tool möchte ich euch nicht vorenthalten. Allerdings müsst ihr einige Sachen selbst per Hand erledigen, bis ich euch anzeigen kann, wer euch nicht zurück folgt. Das hat den Vorteil, dass Instagram nie herausfinden kann, dass ihr so ein Tool benutzt. Außerdem verstößt es per se nicht gegen die Nutzungsbedingungen, da ihr weder die API nutzt, noch eure Benutzerdaten herausgebt. Und automatisiert ist das Script auch nicht.

Anleitung

  1. Erstelle zwei Textdateien. Eine Textdatei für denen die dir folgen und eine für diejenigen, denen du folgst.
  2. Besuche Instagram.com mit dem Browser (am Besten Chrome oder Firefox) und achte darauf, dass es die deutsche Seite ist.
  3. Besuche dein eigenes Profil.
  4. Rufe deine Follower-Zahlen (Abonnenten) auf.
  5. Scrolle bis ans Ende deiner Follower. Das kann bei großen Accounts leider ewig dauern.
  6. Drücke mit der Rechten Maustaste in das Fenster und klicke auf Untersuchen (Chrome) bzw. Element untersuchen (Firefox).
  7. Markiere dann den Punkt <div class=”_gs38e”>. Dadurch müsste sich der ganze Bereich der Follower einfärben.
  8. Klicke in dem Editor mit der rechten Maustaste auf den div-Bereich.
  9. Dann auf “Copy -> Copy element” (Chrome) bzw. “Kopieren -> Inneres HTML” (Firefox)
  10. Dies kopierst du nun in die anfangs erstellte Textdatei und speicherst es. Achtung! Bei großen Followerzahlen, nutze bitte einen Texteditor, der mit viel Text umgehen kann. Beispielsweise den kostenlosen notepad++ Editor. Welches Programm auf dem MAC gut ist, weiß ich leider nicht.
  11. Wiederhole den Schritt für die Leute, denen du folgst. “Abonniert” heißt der Punkt auf Instagram.
  12. Lade beide Dateien hier unten auf der Homepage hoch.
  13. Nach dem Klick auf den Button kann es ein bisschen dauern. Dann erhältst du die Follower, die dir nicht folgen. Ich habe die Anzahl jedoch auf 10.000 begrenzt um meine Serverressourcen zu schonen.
  14. Die betroffenen Instagram Namen sind chronologisch so geordnet, wie auf der Webseiten-Anzeige. So kannst du beide Listen bequem nebeneinander legen und kannst so die Leute beispielsweise deabonieren.

GIF-Anleitung

Schritt für Schritt Anleitung wie du herausfindest, wer dir auf Instagram zurückfolgt und wer nicht

Ich würde mich freuen, wenn du meinen Newsletter abonnieren würdest. Dann verpasst du auch keinen interessanten Beitrag mehr.

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbständigkeit, Bloggen, Marketing und Programmierung. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen



Jetzt checken, ob dein Abo dir zurück folgt



*Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die Liste der Namen ist sicher auf dem Server abgelegt und wird in kurzen regelmäßigen Abständen ohne Auswertungsfunktionen gelöscht*

Anzeige:

Weitere Tipps zur Follower-Akquise

  • Abonniere selbst die Seiten, bei denen sich deine potentiellen Follower tummeln.
  • Sobald dort jemand in Bild postet schaust du dir zügig an, wer das Bild geliked hat.
  • Die, die nicht nach Bots und Unternehmensaccounts aussehen, schenkst du ein Abo. Die Wahrscheinlichkeit, dass diejenigen gerade auf Instagram aktiv sind, ist sehr hoch. Sie haben ja gerade das Bild geliked.
  • Abonniere nicht zu viele Leute gleichzeitig. Bei jedem Durchgang nur so 10-20.
  • Auch beim späteren Entfolgen mithilfe meines Refollower-Tools solltest du nur Stück für Stück entfolgen. Instagram ignoriert “Massenbefehle”.

Du hast auch eine Idee für ein Tool auf deiner Homepage um Besucher zu generieren? Hast aber keine Ahnung wie du es umsetzen sollt? Dann kontaktiere mich doch!

Robert von Plötzlich-Selbständig.de Schwarz/Weiß Bild

Ich freue mich von dir zu hören!

Du kommst bei deinem Projekt nicht weiter oder brauchst einen Boost? Dann lass dir von mir helfen zum Beispiel bei:

► Beratung für Selbständige, Gründer & Ideenschmiede
Egal, ob du erste Tipps brauchst. Einmal über deine Idee reden möchtest oder mit mir das Konzept für das nächste Facebook ausarbeiten willst.

► Entwicklung von Software, APPs & Webseiten
Beispielsweise: WordPress Shops & Plugins, (Gaming-)Apps, Datenbank-Applikationen oder andere smoothe Anwendungen!

Mehr Infos, Preise und Kontaktmöglichkeiten findest du hier!

2 thoughts on “Instagram: Herausfinden, wer dir nicht zurück folgt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.