WordPress: Mit Hooks Text zum Kommentarfeld hinzufügen (inkl. Code)

WordPress Hooks sind ein wunderbares Mittel, bestehenden Programmcode zu erweitern. Wenn ich es in einem Wort beschreiben müsste, würde ich sagen, dass Hooks Platzhalter sind. Dank dieser Platzhalter, kann man individuellen Code ausführen und/oder Text an der jeweiligen Stelle, auch verändert, ausgeben. Da ich dank der DSGVO gerade ein konkretes Beispiel zur Hand habe, möchte… Read More »

Davon träume ich als Gründer – Blogparade #meingruendertraum

Träume oder gar Visionen waren wohl schon immer ein elementarer Antreiber meiner Selbständigkeit. Obwohl ich mich im Alltag wohl eher als Realist einschätzen würde, träume ich in stressfreien Zeiten fast immer von der Zukunft. Diese Träume sind meist eher geschäftlicher als privater Natur. Das war schon als Kind so und verfestigte sich als Jugendlicher. Seit… Read More »

Newsletter mit WordPress & MailPoet DSGVO konform gestalten

Der Newsletter-Versand ist nicht nur für Blogger ein wichtiges Marketinginstrument. Da man durch Newsletter-Marketing die Menschen besser und direkter erreicht als über die sozialen Medien oder andere Werbekanäle, kann man durch Newsletter noch recht vernünftig Werbeeinnahmen und Besucher generieren. Und überall, wo viel Geld wittert, wird auch viel Schindluder betrieben. Deshalb sind die Regeln für… Read More »

In fünf Minuten zum eigenen WordPress-Plugin

Dass ich ein großer WordPress-Fan bin ist ja inzwischen kein großes Geheimnis mehr. Ein Grund warum das so ist, liegt unter anderem darin begründet, dass man mit ein paar PHP-Kenntnissen kinderleicht eigene Scripte einbauen kann. Das Ganze wird mittels WordPress-Plugins ermöglicht. Die Vorteile, eigenen Code über ein Plugin einzubetten, beruhen auf drei wichtigen Punkten: Updatefähigkeit,… Read More »

Instagram: Herausfinden, wer dir nicht zurück folgt

Um bei Instagram an Follower zu gelangen ist selbst Leuten zu folgen eines der mächtigsten Marketinginstrumente. Dadurch erhält derjenige dem du folgst eine Nachricht, dass er einen neuen Follower hat. Die Neugierde wird ihn dazu treiben, dein Profil zu besuchen. Wenn ihm gefällt, was er sieht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er dir zurück folgt relativ… Read More »

Welche Kosten kommen in der Selbständigkeit auf mich zu?

Ich habe mich nach meinem Studium bekanntlich relativ naiv plötzlich selbständig gemacht. Da ich währenddessen locker mit meinem Werksstudentengehalt und einem kleinen elterlichen Obolus klargekommen bin, dachte ich, dass ich mit 1.000 € im Monat locker um die Runden kommen würde. Da habe ich allerdings die Kosten, die mit der Selbständigkeit einhergehen, gehörig unterschätzt. Auch… Read More »

Meine Selbständigkeit Q1/2018 – Kontostand trotz Rückschlägen endlich im Plus

Nachdem ich das Jahr 2018 quasi zum Schicksalsjahr ausgerufen habe, wird es mal wieder Zeit Bilanz zu ziehen, was die ersten ~100 Tage im neuen Jahr so gebracht haben. Passenderweise kam unter dem verlinkten Beitrag auch ein Kommentar zu meiner Arbeitszeit. Dort meinte derjenige, dass ich mir mit nur 8h täglicher Netto-Arbeitszeit zu viel Freizeit… Read More »

Praktikanten, Studenten, Azubis: Bezahlbare Mitarbeiter finden

Vor allem in den Anfangsjahren der Selbständigkeit ist Wachstum eine heikle Sache. Der Mix aus Aufträgen annehmen, abschließen und den Cash-Flow aufrecht zu erhalten ist ein Kunststück. Doch irgendwann kommt vermutlich der Moment, an dem man gewisse Aufgaben gerne abgeben möchte, jedoch noch nicht groß genug ist um sich Festangestellte leisten zu können. Doch welcher… Read More »

Welche Versicherungen benötige ich für meine Selbständigkeit?

Ehrlich gesagt bin ich kein großer Freund von Versicherungen. Da beißen sich meine Versicherungsberater-Kumpels regelmäßig die Zähne an mir aus. Wenn ich mir eine Versicherung zulege, dann prüfe ich meist Wochenlang die Angebote. Den Vertrag schließe ich anschließend in der Regel selbst ab. Auch bin ich eher unter- statt überversichert. Trotzdem gibt es Versicherungen, die… Read More »

Warum dir keiner SEO für 150 € anbieten kann, es aber trotzdem tut

In der letzten Zeit habe ich immer öfters mit selbständigen Unternehmern gesprochen, die ihre Webseite für 99,00 oder 149,99 € im Monat “SEO-“betreuen lassen und total unzufrieden mit den Ergebnissen sind. Dann kommt meist zwangsläufig die Frage auf, ob ich das nicht übernehmen kann. Können schon, wollen vielleicht, aber ich lasse es, da ich meine… Read More »