Kategorie-Archive: Aktuelles

Aktuelle Meldungen und Meinungen zum Thema Selbständigkeit, Unternehmertum, Marketing, StartUps uvm!

Bundesbank erwartet starkes Wachstum im Sommer

Nach dem pandemiebedingten gewaltigen Einbruch im Frühjahr 2020 könnten bessere Zeiten folgen. In ihrem Monatsbericht prognostiziert die Bundesbank, dass die deutsche Wirtschaft im Sommerquartal 2020 “sehr kräftig wachsen” werde. Damit setze sich die Entwicklung der im April beginnenden Erholung fort. Die Gründe für die Trendwende seien vielfältig. Infolge der Lockerungen stiegen die privaten Konsumausgaben an.… Weiterlesen »

Kurzarbeitergeld soll verlängert werden

Während Selbständige und Unternehmerinnen weiterhin vor einer ungewissen Zukunft stehen, ist Bundesfinanzminister Olaf Scholz mit einer Verlängerung des Kurzarbeitergeldes vorgeprescht. Die Bezugsdauer soll auf 24 Monate verlängert werden. Als Grund führt er an, dass der Verlauf der Coronapandemie weiterhin nicht absehbar sei. “Unternehmen und Beschäftigte brauchen von der Regierung das klare Signal: Wir gehen mit… Weiterlesen »

N26-Mitarbeiter fordern Mitbestimmung

Trotz einstweiliger Verfügung durch das Berliner Arbeitsgericht trafen sich 50 der 400 Mitarbeiter*innen der Onlinedirektbank N26, um einen Wahlvorstand für die anstehenden Betriebsratswahlen zu bestimmen. Als Ort wählten die unzufriedenen Mitarbeiter des Berliner StartUps das geräumige Hofbräuwirtshaus in Berlin unter Einhaltung eines mit dem Gastrobetreiber abgestimmten Hygienekonzepts. Die Vorstandsmitglieder der GmbH, darunter die Gründer Maximilian… Weiterlesen »

25 Mrd. Euro für kleine und mittlere Unternehmen

Die Überbrückungshilfen bilden den größten Teil des Konjunkturpakets der Bundesregierung. Insgesamt 25 Milliarden Euro sollen an kleinere und mittlere Unternehmen gehen. Zweitgrößter Posten ist die bis Jahresende befristete Senkung der Mehrwertsteuer (20 Mrd). Der von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) angekündigte “Wumms” ist jedoch noch nicht zu verzeichnen. Viele neue Förderprogramme laufen nur schwerlich an. Gelder… Weiterlesen »

Mehrheit der Gastronomen befürchtet Pleite

Obwohl die Innenstädte im Sommer voll sind, geben laut einer Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (DEHOGA) 60 Prozent der Gastronomen an, existenzbedroht zu sein. Grundlage der Einschätzung sind Umsatzeinbrüche zum Vorjahr. Im Schnitt kalkulieren die Betriebe mit einem Rückgang um mindestens 51 Prozent. Besonders der April gestaltete sich dramatisch mit einem Minus von 87… Weiterlesen »

KfW-Award für StartUp-Unternehmen

Bis zum 21. September können sich Unternehmen aller Branchen für den KfW-Award bewerben. Insgesamt 30.000 € Preisgeld werden ausgeschüttet, wobei die einzelnen Landessieger 1.000 € erhalten und um den Bundessieg konkurrieren, der wiederum mit zusätzlich 9.000 € dotiert ist. Zusätzlich hat die Jury die Möglichkeit, einen Sonderpreis in Höhe von 5.000 EUR zu vergeben. Der… Weiterlesen »

Podcast: Urlaub in der Selbständigkeit

Pünktlich zur ersten Hitzewelle des Jahres zieht es viele Deutsche in den Urlaub – auch Berthold war einige Tage bei Freunden in Weimar und Berlin zu Besuch. So ganz im Urlaubsmodus zu sein, das war trotzdem nicht drin: Es kam eine Konzertanfrage rein, ein Stipendiumsantrag musste eingereicht und ein Projekt mit einem Berliner Klangkünstler besprochen… Weiterlesen »

Corona-Hilfen: Auch viele StartUps fallen durchs Raster

Die Politik hat in den letzten Jahren halbwegs glaubhaft versucht, die StartUp-Szene zu stärken und voranzubringen. Doch in Zeiten von Corona zeigt sich auch hier, dass beide Akteure oftmals eine andere Sprache sprechen. In einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom unter 112 StartUps gaben rund ein Drittel (30 %) der Befragten an, dass sie noch keine… Weiterlesen »

Bundestagspetition für bessere Soforthilfe knackt 50.000 Unterschriften

Obwohl die Politik am Anfang der Krise große Versprechungen gemacht hat, dass sie in der Corona-Krise keinen alleine lassen, gehen die Soforthilfen auch knapp vier Monate nach dem Ausbruch der Krise an vielen Kleinst- und Soloselbständigen vorbei. Unter anderem deshalb hat der Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland e.V. (VGSD) eine Bundestagspetition eingereicht. Das Quorum… Weiterlesen »

Das Konjunkturpaket hilft Solo- und Kleinselbständige wenig

Es gibt ein Konjunkturpaket von der Bundesregierung. Und nein, die Forderung der Autolobby nach einer Kaufprämie für ihre Verbrenner wurde entgegen vieler Erwartungen nicht erhört: Die Bundesregierung bemüht sich, alle Branchen zu bedenken. Alle? Fast alle! Die Solo-Selbständigen werden ein wieder liegen gelassen, denn nach wie vor gelten die verschiedenen Hilfsmaßnahmen nur für Betriebskosten und… Weiterlesen »