Autor-Archive: Robert

Combin Growth: Automatische Instagram-Promotion

(Anzeige) Instagram-Promotion ist harte Arbeit. Einfach guten Content zu produzieren reicht meistens nicht, da er in der Flut der Beiträge einfach untergeht. Instagram selbst hat es mit seinen Anpassungen auch immer schwerer gemacht, einen Zufallshit zu landen. Meist werden nur erfolgreiche Kanäle promoted. Das Ziel der Plattform ist ganz klar, dass man Werbung buchen soll,… Weiterlesen »

Gesetz gegen Abmahnmissbrauch ist beschlossene Sache

Sich politisch zu engagieren kann auch zum Erfolg führen. Eine Bundestagspetition der Selbständigen Vera Dietrich wird nach knapp zwei Jahren zum Gesetz gegen Abmahnmissbrauch. Der Bundestag hat es gestern verabschiedet. Anfang Oktober muss es noch den Bundesrat passieren, wovon ausgegangen werden kann. Vor allem kleine (Solo-)Selbständige und kleinere KMUs profitieren von dem Gesetz. So wird… Weiterlesen »

Resilienz-Check 2020: Deutsche Unternehmen könnten gestärkt aus der Krise kommen

Es klingt ein wenig wie Hohn, wenn jetzt schon die ersten (bezahlten) Studien sagen, dass wieder alles besser wird. Immerhin sind noch viele Millionen Menschen in Kurzarbeit und sehr viele Selbständige am Rand ihrer Existenz. Aber wie ich vor der Krise schon in einem Blogeintrag über Rezessionen in der Selbständigkeit geschrieben habe, muss man nicht… Weiterlesen »

Podcast: Die Renten sind vielleicht sicher

„Die Rente ist sicher“. Dieser Satz hat es in die bundesrepublikanischen Geschichtsbücher geschafft und steckt weiter in den Köpfen der Deutschen, auch wenn sein Urheber, CDU-Sozialpolitiker Norbert Blüm, vor wenigen Monaten verstorben ist. Selbständige betrifft dieses Zitat allerdings nur marginal, kümmern wir uns doch selbst um unsere Altersversorgung. Zumindest in der Theorie. Groß auf die… Weiterlesen »

Warum mich eine Rentenpflicht nicht vor Altersarmut schützt

Die Rentenpflicht für Selbständige ist ein populäres, aber auch ein populistisches Thema für die Politik. Am Ende könnte eine Rentenpflicht dazu führen, Selbständige noch mehr in die Armut zu treiben. Im Februar ist Hubertus Heil vorgeprescht und hat laut Business-Insider eine Rentenpflicht für Selbständige gefordert. Nur Selbständige über 45 Jahren sollen dann davon befreit werden.… Weiterlesen »

Europäische FinTechs sammeln 2,86 MRD. € während der Krise ein

Obwohl auch die Investitionen in europäische FinTechs während der Corona-Krise eingebrochen sind, konnten sie dennoch respektable 2,86 MRD. Euro einsammeln. Langfristige Investoren glauben also immer noch sehr an den FinTech-Markt, der laut den Analysten von PitchBook auf 1,6 Billionen Euro im Jahr 2024 anwachsen wird. In der Krise haben laut Handelsblatt vor allem (billige) Direktbanken… Weiterlesen »

Brillen verschenken ist unlauterer Wettbewerb

Gut gemeint, aber in die Hose gegangen. Die Firma Pro Optik wollte Menschen, die sich in der Corona-Krise verdient gemacht haben, eine Brille schenken. Begleitet wurde das mit einer Marketing-Kampagne. Es dauerte allerdings nicht lange, bis eine einstweilige Verfügung per Eilantrag bei Pro Optik ins Haus flattern sollte. Die Werbung verstoße gegen das Heilmittelwerbegesetz (HWG),… Weiterlesen »

Podcast: Grundeinkommen, Selbständigkeit & Digitalisierung

Pilotprojekt Grundeinkommen! Die Pressemitteilung letzte Woche war ein echter PR-Coup. Gerade jetzt, wo viele Selbständige in einer wirtschaftlich schwierigen Situation sind, kommt das bedingungslose Grundeinkommen wie gerufen. Drei Jahre lang 1200 Euro für 120 ausgewählte Studienteilnehmerinnen. Mal abgesehen davon, dass es völlig unrealistisch ist, unter den bereits jetzt über 1,6 Millionen Bewerbungen ausgewählt zu werden,… Weiterlesen »

Berliner FinTech Bonify sammelt weitere Millionen ein

Die Bonify-App ist eigentlich kein Hexenwerk. Durch die Verknüpfung deiner Bankkonten gibt sie eine Bonitätsprüfung ab. Mit dieser Information werden dir zum Beispiel passgenaue Kredite angeboten. Vor allem für Kreditgeber ist das ein großer Vorteil, da sie nicht auf unvollständige Daten, wie die der Schufa-Auskunft, angewiesen sind. So ist es nur folgerichtig, dass vor allem… Weiterlesen »

Corona-Hilfen: Auch viele StartUps fallen durchs Raster

Die Politik hat in den letzten Jahren halbwegs glaubhaft versucht, die StartUp-Szene zu stärken und voranzubringen. Doch in Zeiten von Corona zeigt sich auch hier, dass beide Akteure oftmals eine andere Sprache sprechen. In einer Umfrage des Branchenverbandes Bitkom unter 112 StartUps gaben rund ein Drittel (30 %) der Befragten an, dass sie noch keine… Weiterlesen »