Autor-Archive: Robert

Wie kann man Kleinstunternehmen politisch und bei der Digitalisierung helfen?

Kleinstunternehmen (Unternehmen bis 10 Mitarbeiter*innen) bildend das Fundament unserer Wirtschaft. 81 % aller Unternehmen sind Kleinstunternehmen! In diesen Unternehmen arbeiten 5,7 Mio. Menschen. Jede Inhaberin und jeder Inhaber eines Kleinstunternehmens steckt enorm viel Herzblut in die eigene Selbständigkeit. Die moralischen und gesellschaftlichen Standards sind meist viel höher als in großen Konzernen. Man könnte sagen, sie… Weiterlesen »

Das Lieferkettengesetz wird nutzlos & Crypto-Hype um NFT

Lange genug hat’s ja gedauert, und nun endlich weißer Rauch aus Berlin: Habemus Lieferkettengesetz! Das Halleluja bleibt einem im Hals stecken, wenn man auch nur ein bisschen genauer drauf schaut. Eigentlich entspringt die Idee dem Wunsch nach Arbeitsschutz, Nachhaltigkeit, fairer Bezahlung und menschenwürdigen Arbeitsbedingungen. Herausgekommen ist ein nichtssagenden Gesetzesentwurf, den die großen Wirtschaftsverbände ihrem Minister… Weiterlesen »

NFT – Lohnt sich der Crypto-Hype für Content-Creators?

Du verdienst dein Geld mit eigener Kunst, Musik, Texten, Grafiken oder sonstigen kreativen Ergüssen? Dann stehst du vermutlich oft vor der Frage, wie du deine Tätigkeit monetarisierst. Vor allem im Zuge der Digitalisierung konkurriert offline Kunst mit online Kunst. Bestenfalls ist man in beiden Welten aktiv. Eine Möglichkeit der Monetarisierung bieten neuerdings sogenannte NFT (Non-Fungible… Weiterlesen »

WordPress Plugin “Ninja-Forms”: schwere Sicherheitslücke entdeckt

Das WordPress Plugin “Ninja-Forms” ist mit mehr als eine Million Downloads eines der beliebtesten Plugins für WordPress. Der Sicherheitsdienst Wordfence hat eine gravierende Sicherheitslücke in dem Plugin gefunden, die auch schon aktiv ausgenutzt wird. Die Sicherheitslücke macht es möglich Administratoren auf eine beliebige Seite weiterzuleiten und so Angriffe zu starten. WordPress-Installationen, die User-Anmeldungen erlauben sind… Weiterlesen »

Wird die Bundesregierung Selbständige und KMUs am langen Arm verhungern lassen?

Gerade erst beschließen Bund und Länder nicht nur eine Verlängerung, sondern auch noch eine Verschärfung des Lockdowns, da regt sich schon heftiger Widerstand: Eine Gruppe von Kleinunternehmern kündigt unter dem Hashtag #wirmachenauf an, auf jeden Fall die Geschäfte am 11. Januar wieder zu öffnen. In einer entsprechenden Telegram-Gruppe gibt es über 53.000 Interessierte, Stand 5.… Weiterlesen »

Protestpostkarte für bessere Corona-Hilfen für Selbständige und KMU

Die Corona-Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen. Auch viele Selbständige und Kleine- und Mittelständische Unternehmen (KMU) stellt sie vor große Problemen. Da ich nach wie vor der Überzeugung bin, dass Selbständige und KMU das Rückgrat des deutschen Wirtschaftssystems und somit auch unserer Gesellschaft sind, möchte ich mich für alle Selbständigen einsetzen, denen es gerade… Weiterlesen »

Paketsteuer: Eine Steuer von gestern für Läden von gestern?

Nicht nur die Infektionszahlen sprießen, sondern auch die politischen Ideen, wie man zumindest der wirtschaftlichen Not beikommen kann: Die CDU bringt eine Paketsteuer ins Spiel. Die Idee ist, über eine Besteuerung von Versandhandel das Geschäftesterben in den Innenstädten zu stoppen. Wir halten diesen Vorschlag für nicht gelungen. Es müssen eher Anreize gefunden werden, seine Geschäftsidee… Weiterlesen »