Europäische FinTechs sammeln 2,86 MRD. € während der Krise ein

Von | 1. September 2020

Obwohl auch die Investitionen in europäische FinTechs während der Corona-Krise eingebrochen sind, konnten sie dennoch respektable 2,86 MRD. Euro einsammeln.

Langfristige Investoren glauben also immer noch sehr an den FinTech-Markt, der laut den Analysten von PitchBook auf 1,6 Billionen Euro im Jahr 2024 anwachsen wird.

In der Krise haben laut Handelsblatt vor allem (billige) Direktbanken und Onlinebroker profitiert. Die Anlegerinnen und Anleger sind nicht mehr bereit, teure Gebühren beim Kauf und Verkauf von Aktien zu bezahlen. Dadurch steigt auch der Druck bei etablierten Wettbewerbern.

Von den Investitionen haben vor allem britische und deutsche FinTech-Unternehmen profitiert. Von den 16 größten Finanzierungen innerhalb der Corona-Krise befanden sich sieben britische und fünf deutsche FinTechs. Die Spitze der Investitionen führt die deutsche Online-Bank N26 mit einer 570 Millionen Dollar Finanzierung an.

Diese Grafik darfst du gerne über meine Social-Media-Kanäle teilen: FacebookInstagramLinkedin

Man darf annehmen, dass FinTechs auch weiterhin eine beliebte Branche für Investments sein wird. Vor allem, weil der Umbruch so gigantisch ist.

Mehr Infos und interessante Grafiken gibt es auf \sifted/ dazu.


Quellen: \sifted/, Handelsblatt | Titelbild: geralt


Abonniere den wöchentlichen Newsletter und erhalte die interessantesten News für deine Selbständigkeit in dein Postfach!

Mein Newsletter informiert dich über Themen der Selbständigkeit, Bloggen, Marketing und Programmierung. Kann Werbung enthalten. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du in meinen Datenschutzbestimmungen



Bleib auf dem Laufenden



Folge uns auf LinkedIn und diskutiere mit anderen Menschen über aktuelle Themen!

Tritt unserem Telegram-Kanal bei und erhalte interessante Informationen für deine Selbständigkeit auf dein Smartphone!

Abonniere unseren Podcast und erhalte regelmäßig interessante Infos für deine Selbständigkeit aufs Ohr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentatorenname gespeichert und auf der Website veröffentlicht. Ferner wird Ihre IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet.
Mehr Informationen zur Datenverarbeitung, der Rechtsgrundlage und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung